Gruppenkurse

 

 

ALLGEMEIN:

Sie haben folgenden Möglichkeiten Kursbuchungen und Stornierungen durchzuführen:

  •          Mit dem Smartphone über unsere Aktiva App
  •          Mit dem PC über unsere Homepage
  •          Persönlich an der der Rezeption, bei unseren Trainern oder am Grouppoint
  •          Telefonisch während den normalen Geschäftszeiten

 

Unsere Gruppenkurse finden ab einer Teilnehmerzahl von 3 Personen statt. Sollte diese Mindestteilnehmerzahl bis 30 Minuten vor Kursbeginn nicht erreicht sein, findet der Kurs nicht statt.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Stornierung von Vormittagskursen bis jeweils 07:30 Uhr, und die Stornierung von Mittags- oder Abendkursen bis 4 Stunden vor Kursbeginn möglich ist.

Eine Kursbuchung ist jederzeit bis zum Kursbeginn möglich, sofern noch Plätze frei sind.

 

 

FÜR NEUKUNDEN:

Voraussetzung zur Teilnahme an einem Gruppenkurs ist ein vorheriges kostenloses Anamnesegespräch mit einem unserer Trainer.

Für dieses Anamnesegespräch können Sie telefonisch einen Termin unter: +352 27 07 78 1 vereinbaren und Sie sollten sich mindestens 45 Minuten Zeit einplanen, wir empfehlen Sportkleidung mitzubringen.

 

Im Anschluss daran wird eine Messung auf unserer Körperfettwaage durchgeführt und wenn Sie Interesse an unseren Indoor Cycling Kursen haben, kann noch ein FTP-Test auf dem Indoor Cycling Rad gefahren oder ein Kardiotraining durchgeführt werden.

Weiterhin erfolgt eine Erklärung unserer Philosophie, aller Trainings- und Vertragsmöglichkeiten sowie der Buchungsmöglichkeiten unserer Kurse und eine ausführliche Führung durch unser Haus.

Anschließend können Sie in Absprache mit unserem Trainer einen für Sie gesundheitlich passenden Kurs zum kostenlosen Schnuppern buchen.

 

Falls Sie nach dem Schnupperkurs an einer weiteren Teilnahme interessiert sind, können Sie eine 10er- Punktekarte zum Neukundentarif mit 50% Rabatt kaufen, womit Sie die Möglichkeit haben, alle unsere Trainingsmöglichkeiten zu einem günstigen Tarif auszuprobieren.

Mit dem Erwerb dieser Einsteigerkarte erhalten Sie die Zugangsdaten zur Aktiva App, bzw. zur Onlinebuchung auf unserer Homepage, sodass Sie sich zukünftig selbst über Smartphone oder über Ihren PC für die gewünschten Kurse anmelden können.

 

Kursbeschreibungen

Um Fortschritte zu machen, werden unsere Gruppenkurse ausschließlich von qualifizierten Kursleitern gehalten.

Aquagym

Die Kraft- und Konditionsübungen schonen durch den Auftrieb des Körpers im Wasser Ihre Gelenke, Sehnen als auch den Rücken und kräftigen Ihre Muskulatur sowie das Herz-Kreislaufsystem. Durch den hohen Widerstand des Wassers ist ein sehr effektives Training möglich.

Aquacycling

Gelenkschonend Radfahren unter Wasser als effektives Ganzkörpertraining.

Stärken Sie Ihr Herzkreislaufsystem und verbessern Sie Ihre Ausdauer auf speziell fürs Wasser entwickelnden Rädern. 

Aquajumping

Die Kombination aus Trampolinspringen und Fitnessübungen ist ein intensives Training von Ausdauer, Kraft und Koordination.

Bauch Beine Po

Dieser Kurs ist speziell auf die Problemzonen zugeschnitten. Mit effektiven Übungen werden Bauch, Beine und Po wieder in Form gebracht.

Pilates meets bodyART®

Eine Kombination aus Pilates und bodyART.

- positive Effekte: Stabilität, Koordination, Wohlbefinden, Verbesserung der Körperhaltung, Vorbeugung und Entgegenwirkung von Rückenschmerzen sowie Stressabbau.

Faszien & Stretch

Faszien bilden als Bindegewebe eine wichtige Basis für die körperliche Gesundheit und die sportliche Leistungsfähigkeit! Durch gezieltes Training können Faszien ihrer Aufgabe als Gelenkschützer, Rückenstabilisatoren und Konturgeber des Körpers optimal nachkommen. 

Mit Hilfe von Faszienrollen, Dehn- und Mobilisationsübungen bringen Sie das allumfassendste Netzwerk Ihres Körpers wieder in Form.

 

 

Fitter Rücken

Viele Menschen leiden aufgrund falscher Bewegungsmuster und zu langem Sitzen an starken Rückenschmerzen. In unseren Rückenfitnesskursen lernen Sie durch ausgewählte Übungen gezielt Ihren Rücken zu stärken und evtl. Langzeitschäden, wie Bandscheibenvorfälle, vorzubeugen.

Functional Training

Functional Training setzt auf Übungen mit dem eigenen Körpergewicht. Zudem werden mit einfachen Hilfsmitteln wie Kurzhanteln, Schlingentrainern und Kettlebells die Stabilität und Beweglichkeit des Rumpfes sowie die Koordination, die Reaktionsfähigkeit und das Gleichgewicht verbessert.

Indoor Cycling

Effektives Herz-Kreislauftraining auf dem Fahrrad. Der Trainer gibt mittels motivierender Musik die Trittfrequenz, die Fahrweise und die individuelle Trainingszone vor.

Jumping Fitness

 - Spaß trifft Effizienz

mitreißendes „jumpen“ zu motivierender Musik

- abwechslungsreiches Training auf dem Trampolin

Kraft- und Ausdauertraining mit anschließendem Workoutteil

- Innovatives Training für den ganzen Körper

Jumping Fitness stärkt alle Körperpartien, verbessert deine Ausdauer und beugt Rückenproblemen vor.

Pilates

Pilates ist eine sanfte, aber überaus wirkungsvolle Trainingsmethode für den Körper und auch den Geist. Einzelne Muskeln oder Muskelpartien werden ganz gezielt aktiviert, entspannt oder gedehnt. Nicht die Quantität, sondern die Qualität der Pilates-Übungen zählt und die Atmung wird mit den Bewegungen koordiniert.

Pilates Anfänger Dieser Kurs ist speziell für Anfänger konzipiert.

Medical Pilates Dieser Kurs ist speziell auf Personen mit gesundheitlichen Problemen ausgerichtet.

Sling Line

Sling-Training stellt ein funktionelles Ganzkörper-Workout mit dem eigenen Körpergewicht dar, das Ihren Körper ganzheitlich stabilisiert und effektiv zur Fettverbrennung beiträgt.

Der Einsatz von Schlingentrainern bietet Ihnen nicht nur eine große Vielfalt an Übungen und ermöglicht eine Dreidimensionalität des Trainings sondern macht vor allem Spaß!

Vital & Fit 60+

Halten Sie sich durch gezielte Übungen fit und agil. Machen Sie mit und entdecken Sie die Freude an Bewegung wieder!

Yoga

Yoga ist eine Kombination von Positionen, welche zu dynamischen Bewegungsabläufen verbunden werden. Mit der richtigen Atemtechnik wird Körper und Geist gestärkt, außerdem wirkt es positiv auf Balance und Beweglichkeit. Tempo und Intensität werden stark an den Praktizierenden angepasst. Zusätzlich wird der Schwerpunkt hier auf die Beckenmuskulatur gerichtet, um eine Verbesserung der Haltearbeit und Stärkung derselben zu erreichen.